fbpx

Wie wir 86 Kaufanfragen für Neon-Produkte generiert haben.

Generierung von Kaufanfragen über Social Media

Für die Reklamba GmbH mit Sitz in Bielefeld haben wir Ende November 2019 gezielte Werbekampagnen rund um das Thema Neon Signage. Aus 86 Anfragen wurden bisher 3 Aufträge im Wert von ca. 2.800 € erzielt.

Die Herausforderung

Die Absatzzahlen für Neon-Produkte (Neon Leuchtreklame, Neonschriften, Neonanlagen und Neonbuchstaben) sollten erhöht werden. Dazu war es erforderlich, relevante Kaufanfragen zu erhalten.

Bei der Kampagne haben wir uns überwiegend auf B2B-Kunden konzentriert. Mit den uns zur Verfügung gestellten Daten und Informationen von Webseite, Newsletter, Facebook und Instagram haben wir die Zielgruppe genauestens definiert.

Die Strategie

SALE SALE SALE

Im Rahmen unseres obligatorischen Kick-off Workshops mit dem Reklamba-Team haben wir gemeinsam die aktuelle Jahreszeit genutzt, um ein spezielles Angebot zu kreieren. Dieses Angebot fokussiert sich auf vier konkrete Produkte, die das Unternehmen schnell und kosteneffizient produzieren kann – auch in hohen Stückzahlen. Die von uns kreierten Kampagnen befinden sich aktuell in der Lernphase und werden u.a. über Facebook, Instagram ausgespielt.

Wir testen verschiedene Kampagnentypen und führen A/B-Tests mit Inhalten, etc. durch. Dadurch können wir feststellen, welche Kampagne den größtmöglichen Erfolg liefert.

Auch hier haben wir unser Versprechen gehalten: Wir rechneten erst ab, als die Kampagne erste Erfolge produzierte (erfolgsbasiertes Performance Marketing). Das schafft Transparenz, Vertrauen und Nachhaltigkeit auf beiden Seiten. Am Ende sind alle zufrieden!

Kunde
Reklamba GmbH
Fokus-Produkt
Neon Signage
Leistungen
Performance Marketing, Social Media Marketing, Videoproduktion
Werbebudget
250 €
Kosten pro qualifizierte Anfrage
2,34 €

Die Werbebotschaft

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Lang lebe Bewegtbild

Neben verschiedenen Anzeigenformaten stand ein eigens für die Kampagne produziertes Video im Vordergrund unserer Maßnahmen. Die Aufnahmen stammen aus der eigenen Glasbläserei des Unternehmens.

Carousel Anzeigen

Unser Ziel war es, mit einer Carousel-Anzeige zu arbeiten und die Besucher der Website über Facebook, Instagram und Partnernetzwerke abzuholen. Zudem setzten wir Retargeting ein, um Nicht-Abschlüsse mit einer adäquaten Message zum Abschluss zu bewegen.

Instagram als Ergänzung zu Facebook

Neben Facebook wurden unterschiedliche Top-Seller über Instagram mit unterschiedlichen Platzierungen eingesetzt und der Zielgruppe angezeigt. Dabei haben wir getestet, welche Anzeigen bestmöglich performen, um uns schlussendlich auf jene zu fokussieren, die bei der Zielgruppe richtig gut konvertieren.

Das Ergebnis

Potraitfoto von Ibrahim Ayvaz - Geschäftsführer der Reklamba GmbH in Bielefeld

Unglaublich, wie schnell Aramaz Digital die Kampagne zum Erfolg geführt hat.
Wir sind mehr als zufrieden. Jetzt gehen wir gemeinsam weitere Schritte!

Ibrahim Ayvaz
Geschäftsführer | Reklamba GmbH

Es wurden bisher 86 Leads generiert, davon haben 3 Unternehmen aus der Region einen Auftrag im Wert von 2.800 € (netto) erteilt. Die aktuelle Kampagne dient als Test-Ballon und hilft uns dabei, die notwendigen Erkenntnisse für zukünftige Kampagnen zu ziehen. Wir schätzen, dass das Unternehmen ein realistisches Umsatzvolumen von min. 10.000 € (netto) erzielen wird.

Funktioniert das auch bei uns?

Lassen Sie uns gerne unverbindlich sprechen.

Lassen Sie uns unverbindlich sprechen:

0521-99989740