So funktioniert die erfolgreiche Mitarbeitersuche im Handwerk

Social Media verfügt über die ungeteilte Aufmerksamkeit seiner Nutzer. Allein aus diesem Grund nimmt Social Media Recruiting eine essenzielle Position in der Mitarbeitersuche ein.

Viele Handwerksbetriebe suchen neue Mitarbeiter noch auf konventionellem Weg, oder aber über Jobportale. Social Media bietet völlig neue Chancen und spielt daher bereits in der Gegenwart, nicht erst in der Zukunft eine wichtige Rolle. Wer qualifiziertes Personal sucht, sollte seinen Radius auf Social Media ausweiten und seine Angebote dort präsentieren, wo potenzielle Mitarbeiter aktiv sind und Informationen aufgeschlossen gegenüber stehen.

 

Zeitgemäße Mitarbeitersuche basiert auf Social Media Recruiting

Wer sich fragt, ob ein Jobportal noch zeitgemäß ist oder wie er am besten qualifizierte Mitarbeiter anspricht, sollte sich eingehend mit Social Media beschäftigen. Soziale Netzwerke dienen längst nicht mehr nur der privaten Kommunikation und der Selbstdarstellung. Unternehmer sparen viel Zeit und Kosten, wenn sie sich auf Social Media berufen und dort aktiv werden, wo die Zielgruppe bereits ohne Streuverluste angemeldet ist. Der Aufwand der Zielgruppenforschung entfällt vollständig und Bewerber werden persönlich, sowie in Echtzeit angesprochen. Ein weiterer Punkt in der Zeitersparnis beruht auf der Verkürzung der Bewerbungsverfahr

en. Sie mindern die Herausforderungen des Wettbewerbs und werden erstaunt sein, wie schnell und einfach sich die Mitarbeitersuche für Ihren Handwerksbetrieb gestaltet. Mit Beherzigung der Grundlagen im Social Media Recruiting sprechen Sie nicht nur “irgendwelche”, sondern die passenden Interessenten an. Das wiederum bringt mit sich, dass Sie zwischen zahlreichen Bewerbern wählen können und Ihr Team optimal verstärken. Fakt ist, dass es sich bei erfolgreichen, für Bewerber interessanten Handwerksfirmen nicht um Zufälle handelt. Vielmehr beruht das Interesse von Bewerbern darauf, dass der Betrieb gefunden wird und sich persönlich, nah und authentisch präsentiert.

 

 

Umdenken im Handwerk: Mitarbeiter- und Azubi Suche auch 2021 in Thema

Das Jahr 2020 neigt sich mit allen Höhen und Tiefen dem Ende. Doch in 2021 beginnt ein neues Geschäftsjahr, in dem die Mitarbeitersuche für Handwerksbetriebe wieder ein spannendes Thema wird. Wer bisher auf Social Media verzichtet und Azubis, sowie ausgelernte Handwerker hauptsächlich analog oder in Jobportalen sucht, verschenkt viel Potenzial. Wie hier ausführlich beschrieben ist, bleibt Social Media Recruiting gerade im Handwerk auch im nächsten Jahr ein essenzieller Erfolgsmultiplikator. Während digital aufgestellte Branchen boomen, stellt die Personalsuche in handwerklichen Berufen schon seit einigen Jahren vor eine schwer lösbare Aufgabe. Wer sich jetzt richtig aufstellt und die Vorteile von Social Media für sich nutzt, wird im Folgejahr nicht lange nach geeigneten Bewerbern suchen. Der eindimensionale Denkansatz und das klassische Prinzip der Mitarbeitersuche erzielen heute keinen Erfolg mehr. Wenn Sie sich hingegen für einen modernen Auftritt, für die Kommunikation in Echtzeit und für den direkten Kontakt mit Bewerbern im Social Media entscheiden, ist der Erfolg in der Mitarbeitersuche garantiert. Wer sich bereits in diesem Jahr auf die Herausforderungen in 2021 vorbereitet und essenzielle Vorkehrungen trifft, kann sich im kommenden Jahr ganz entspannt auf Mitarbeitersuche begeben.

 

Viele Erfolgsstory sprechen für sich …

Es gibt einige gute Beispiele für Handwerksbetriebe, die mit einer Umstellung auf Social Media Recruiting auf einmal ein probates Mittel gegen den Fachkräfte- und Azubimangel gefunden haben.

Natürlich spielt auch auf diesem Weg die eigene Darstellung eine wichtige Rolle. Doch es ist verhältnismäßig einfach, ansprechende Kampagnen in der Sprache der Zielgruppe zu präsentieren und so binnen weniger Tage ein großes Kontingent an Bewerbungen zu erhalten. Das Markenversprechen und die Mitarbeitervorteile sind Bestandteile der Kampagne. Um authentisch aufzutreten und damit den Puls der Zeit zu treffen, wird auf hochglänzende Werbekampagnen verzichtet. Die Starts im Social Media sind Mitarbeiter des Unternehmens, die sich in ihrem beruflichen Alltag ganz natürlich geben und damit die Mitarbeitersuche ankurbeln. Social Recruiting erhöht den Erfolg und ist ganz einfach in einem Webinar für Social Recruiting erlernbar. Der Teilnehmer erfährt, worauf es im Social Media wirklich ankommt und welche Aspekte dafür sorgen, dass Stellenausschreibungen auf reges Interesse stoßen. Durch Social Media Recruiting sprechen Sie Ihre Zielgruppe am richtigen Ort an und kommunizieren schnell und persönlich.

 

Mitarbeitersuche für Bäckereien über Social Media Recruiting

 

Melden Sie sich jetzt kostenlos für das Social Media Webinar an und entwickeln anschließend eine Strategie, mit der Sie Ihren Personalbedarf und die Suche nach Azubis optimieren. Je früher Sie sich firm machen, umso höher stehen Ihre Chancen, im kommenden Jahr nicht vor der Problematik des Fachkräftemangels zu stehen.

 

Fazit – Social Media ist das erfolgversprechende Jobportal der Gegenwart und der Zukunft

Denken Sie um! Orientieren Sie sich in der Mitarbeitersuche neu und präsentieren sich dort, wo Ihre Zielgruppe bereits aktiv ist. Social Media wird auch im kommenden Jahr ein wichtiges Thema im Bewerbermanagement und eine Grundlage für die erfolgreiche Suche nach Personal im Handwerk sein. Die Umsetzung ist einfach und erfordert nicht viel mehr, als Ihre authentische Darstellung und die Nennung der Gründe, die für Ihren Handwerksbetrieb sprechen. Im Webinar lernen Sie, wie Sie erfolgsoptimierte Kampagnen gestalten und worauf es ankommt, wenn Sie soziale Medien für die Personalsuche nutzen.

Comments are closed